OUI Biomasse
Wissenschaft - Sciences
Wissenschaftsoffensive - L'Offensive Sciences
EU

Projekthintergrund

Biomasse ist eine erneuerbare Ressource, die als Energieträger und zur Produktion einer Reihe chemischer Stoffe genutzt werden kann. Aufgrund der Begrenztheit fossiler Ressourcen wird für sie künftig ein deutlich höherer Bedarf erwartet, was jedoch eine große Herausforderung für die Nachhaltigkeit darstellt. Vor allem die Verwendung von Energiepflanzen wirft Fragen bezüglich Flächenverbrauch und Nahrungsmittelkonkurrenz auf.

Mit der Biomassenutzung sind folglich beträchtliche gesellschaftliche und ökologische Auswirkungen verbunden. Dies führt teilweise zur Ablehnung von Biomasseprojekten durch verschiedene Interessengruppen. Deshalb ist für eine nachhaltige Biomassenutzung ein umfassender Ansatz erforderlich, der die gesamte Wertschöpfungskette, verschiedene Nutzungsalternativen, rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen, sowie die spezifische ökologische und soziale Situation vor Ort berücksichtigt.

Bereits heute wird das Bioenergiepotential der Oberrheinregion (ORR) durch unterschiedliche Akteure genutzt. Dennoch existiert derzeit weder eine konsistente Strategie zur nachhaltigen Biomassenutzung, noch ein etabliertes Netzwerk zur Umweltforschung für die gesamte Region.

  • Deutsch
  • Français
  • English